Erstmalige urkundliche Erwähnung Tschurndorfs (geschrieben auf Ziegenhaut) in einem Vertragsbrief von 12.06.1572.

Quelle: Im Besitz der Urbariallade Kobersdorf, ausgestellt im Heimathaus.

  Das ist der 4470. Zugriff